„Tischlein deck dich“ auf der Nacht der langen Tafel

Wie fühlt es sich an, wenn die Starnberger Innenstadt zur Fußgängerzone wird? Einen kleinen Eindruck bekommt man bei der Nacht der langen Tafel am 23. Juli.

Zu einem bunten, fröhlichen Straßenfest lädt die Stadt Starnberg Groß und Klein ein. In der „Nacht der langen Tafel“ wird ein Teil der Starnberger Innenstadt zur autofreien Zone. Genauer gesagt entsteht im Bereich Maximilian-, Wittelsbacher-, Ludwig- und Zweigstraße eine lange Tafel. Gemäß dem Aufruf „Tischlein, deck dich“ gilt es, diese mit mitgebrachten Speisen und Getränken zu decken.

Um Besucher, die ohne gefüllten Brotzeitkorb kommen, kümmern sich lokale Bäckereien, Metzgereien und lokale Gastronome. Darunter die Boston Café & Cocktailbar, das Hirschstadl, Schindler Delikatessen und die sowieso & KostBar. Künstlerische Darbietungen unterstreichen ein fröhliches und unkompliziertes Zusammenkommen.

Drücken wir fest die Daumen, dass es der Wettergott mit Organisatoren und Besuchern gut meint.

Termin: Samstag, 23. Juli 2016
Beginn: 18.00 bis 24.00 Uhr
Treffpunkt: Starnberger Innenstadt

Schreibe einen Kommentar