Kunterbuntes Rahmenprogramm auf dem Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest für Groß und Klein

Ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie ist das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) auf der Münchner Theresienwiese. Langweile ist hier fehl am Platz…

Auf 120.000 Quadratmeter präsentieren sich immerhin 650 Aussteller. Zu sehen gibt es neue Entwicklungen zum Anfassen und Ausprobieren. Themenschwerpunkte sind die Arbeit auf Hof und Feldern, Pferde, Garten, Ernährung und Tipps für Hobbyköche. Zentraler Treffpunkt ist ein nachgebauter Marktplatz. An einer Milchbar zaubern Milchbauern unter dem Motto „gerührt & geschüttelt“ köstliche Cocktail-Kreationen – mit und ohne Alkohol. Im Festzelt (von der Oiden Wiesn) erwartet Besucher ein traditionelles Festzeltprogramm. Bierfans dürfen sich heuer erstmals auf ein Augustiner Wiesnbier aus dem Holzfass freuen, das in Keferlohern serviert wird. Zum 500-jährigen Jubiläum des Bayerischen Reinheitsgebotes wurde extra eine Schaubrauerei aufgebaut.

Kinder erwartet ein kunterbuntes Programm – sie können:

  • viele Tiervorführungen und Schauläufe wie Pferderennen oder Ponyshows verfolgen
  • in der lebendigen Holzwerkstatt einem Holzkünstler und Zimmerleuten bei der Arbeit zuschauen
  • einen leckeren Milchshake an der Milchbar schlürfen
  • die Müllermeisterin besuchen und beim Brotbacken zuschauen
  • dem Bauern helfen: Eier nach der Größe sortieren, Getreide erkennen, Käse probieren, Kräfte messen und bei einem Quiz gewinnen.
  • auf dem Kinder-Mitmachstand Rapsöl selbst pressen, Getreide zu Mehl mahlen, Körner anfassen und ein echtes Bienenvolk erleben.
  • Zopffrisuren (für Mädchen) kennenlernen: Gretchenzöpfe oder lieber Seitenzopf? Kleine und große Mädchen können sich täglich von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr die richtige Frisur für die Wiesn zeigen lassen
  • hoch erhobenen Hauptes auf einem Traktor und Mähdrescher sitzen
  • 800 Tiere besuchen, streicheln und staunen: Kühe, Pferde, Schafe, Ziegen, Kücken und kleine Ferkel.
  • in einem echten Bauernhof 20 Milchkühe begutachten und Einblick in Melkverfahren bekommen.
  • beim Kinderschminken oder an der Kinderralley teilnehmen
  • einen Barfusspfad erkunden.
© BBV
© BBV

Termin: noch bis 25. September 2016
Öffnungszeiten und Anfahrt
Eintritt: Erwachsene 14,50 Euro, Kinder unter 6 Jahren in Begleitung frei, Kinder 6-14 Jahre 4,50 Euro. Familienkarte 29 Euro. Interessant finde ich die Schnupperkarten ab 14.30 Uhr für 7 Euro bzw. 2,50 Euro. Alle Preiskategorien findet ihr hier.
Adresse: Theresienwiese (hinter dem Oktoberfest)
Veranstalter: Bayerischer Bauernverband
Link: Bayerisches Zentral-Landwirtschaftsfest
Nachweis Beitragsbild: © BBV

Schreibe einen Kommentar