Last Minute Tipps für dieses Wochenende

Habt Ihr noch keine Pläne für das anstehende Wochenende? Oder eine Verabredung hat sich verschoben? Damit es euch nicht langweilig wird, gibt’s jetzt Last Minute Tipps in Starnberg, Gauting und München – wie wäre es mit einem Trampolin Event, einer Weinmesse, Kunstausstellung oder Independent Livemusik vom feinsten….

Independent Livemusik im Kulturbahnhof (Starnberg)

Modern day retro songs for old young at heart souls“: Der amerikanische Independent-Musiker und Singer-Songwriter Chris Cacavas kommt für ein Solo-Konzert nach Starnberg. Im Gepäck dabei hat er alte und neue Songs, ganz nach dem Motto: Von der Wüste Arizonas bis in den Südwesten Deutschlands.

Termin: Freitag, 17. November 2017
Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: 12 Euro, ermäßigt: 8 Euro
Kartenvorverkauf Stadt Starnberg, Tickets: Kulturamt Tel.: 08151 772 136 oder 772 170, Mail kulturbahnhof@starnberg.de sowie Tourist-Information Starnberg Tel.: 08151 90 600, Mail info@sta5.de
Adresse: „Wartesaal für allerhöchste Herrschaften“ im Bahnhof Starnberg am See, Bahnhofplatz 5

Airtrack, Trampolin und Musik beim Flipstar Event (Starnberg)

Einen sportlich-musikalischen Event gibt es für alle Trampolinbegeisterten ab 10 Jahren in der Brunnangerhalle Starnberg. Frei nach dem Motto „Komm vorbei und spring dich frei!“ sind Bewegung und Spass keine Grenzen gesetzt.

Termin: Samstag, 18. November 2017
Beginn: 18 bis 21 Uhr
Eintritt: 8 Euro bzw. 9,50 Euro (Ermäßigung für Mitglieder des TSV Starnberg, bitte Ausweis vorzeigen)
Adresse: TSV 1880 Sportverein Starnberg, Brunnangerhalle Starnberg

Spielen, Tüfteln, Forschen auf 3 Mitmachmessen für die ganze Familie (München)

Wann habt ihr das letzte Mal zusammen Mensch ärgere dich nicht oder Backgammon gespielt und um den Sieg gerungen? Für alle Spielenthusiasten (ab 3 Jahren) von Brett- und Gesellschaftsspielen, Tüftler, Erfinder und Entdecker bieten sich diese Veranstaltungen an. Mit den drei unterschiedlichen Schwerpunkten Spielen, Forschen und Modellbahn bauen kommen sicherliche Groß und Klein auf ihre Kosten.

Termin: Freitag, 16. bis Sonntag, 19. November
Uhrzeit: 10 bis 18 Uhr
Eintritt: Tageskarte 12 Euro (Erwachsene), 8 Euro (für Kinder ab 4 Jahren)
Am Samstag, 18.11., kann bei der langen lange Nacht der Spiele von 10 bis 23 Uhr gespielt werden, bis der Arzt kommt.
Veranstaltungsort: MOC München, Lilienthalallee 40, 80939 München
Links: www.spielwiesn.de, www.forscha.de, www.die-modellbahn.de
Bildnachweis: MPA Public Relations & Event Agentur GmbH

„LICHTBLICKE“ – Ausstellung und offene Kunsträume (Gauting)

18 regionale Künstler aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Keramik, Zeichnung, Objekte und Fotografie präsentieren an diesem Wochenende in der Gautinger Reismühle Ihre Werke. Sie setzen „LICHTBLICKE im November und freuen sich auf regen Austausch mit dem Publikum. Inzwischen gehört es zur guten Tradition in der Reismühle Gauting, dass es nach den großen Ateliertagen im Juli im Spätherbst eine weitere Gelegenheit gibt, einige der Künstler erneut in ihren Ateliers besuchen zu können.

Reismühle Gauting
Uhrzeit: 11 bis 17 Uhr
Link: www.Reismuehle.eu
Adresse: Reismühle 1, 82131 Gauting

Vinessio Weinmesse (Starnberg) 

Am Samstag startet die Starnberger Wein- und Delikatessenmesse. Rund 90 Winzer und Erzeuger präsentieren ihre Weinkreationen aus Österreich, Italien, Deutschland, Südafrika und Frankreich. Für Gourmet-Liebhaber gibt es dazu noch ausgesuchte Delikatessen wie Mandelgebäck, Aufstriche oder Wurst- und Käsespezialitäten.

NEU: In der neu eingerichteten Whiskey-Bar könnt ihr gegen ein Entgelt hochwertige Whiskeys probieren.

Termin: 18. und 19. November
Uhrzeit: Beginn jeweils 12 Uhr (am Samstag bis 20 Uhr, am Sonntag bis 19 Uhr)
Eintritt: 10 Euro an der Tageskasse.
Adresse: Schlossberghalle in Starnberg
Für alle Nicht-Starnberger ist die Messe einfach zu erreichen: S-Bahnlinie S6 plus 5 Gehminuten
Parkmöglichkeiten gibt es in der Parkgarage des „CENTRUM“.
Link: Vinessio Starnberg 

Und noch ein Tipp zum Schluss: Heute ist bundeweiter Vorlesetag!

Deutschlands größtes Vorlesefest seit 2004 findet heute wieder statt. Ins Leben gerufen von der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung, findet er jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Der Bundesweite Vorlesetag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen und so Freude am Lesen wecken. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

Schreibe einen Kommentar