Der Osterhase kommt…Tipps für Daheimgebliebene

Ostern daheim muss nicht langweilig sein. Auch wenn das Wetter voraussichtlich kein Sommer-Feeling aufkommen lässt, gibt es jede Menge Osteraktionen, Veranstaltungen und Plätze, die es zu entdecken gibt…. Hier kommen einige Tipps fürs Osterwochenende am Ammersee und Starnberger See, in München und im Voralpenland.

Osterspaß auf der Osterinsel am Münchner Flughafen
Ein buntes Kinder- und Osterfest mit spannenden Aktionen findet am Ostermontag im Besucherpark des Flughafens München statt.
Für Kinder gibt es ein buntes Programm mit Osterbasteln und weitere Attraktionen mit dem Team vom KinderLand. Auf dem Gelände des Besucherparks findet eine große Ostereiersuche statt. Kinder können kostenlos an der spannenden Kids-Airport-Tour über das Flughafengelände teilnehmen. Auch wir Eltern dürfen mit und fahren zu einem ermäßigten Preis mit. Die 50-minütigen Touren starten ab 10 Uhr.

Termin: Ostermontag, 17. April 2017 Dauer: 11 bis 17 Uhr
Weitere Informationen und Tickets und Informationen rund um den Besucherpark
Kontakt: E-Mail: besucherservice@munich-airport.de, Telefon: 089 / 975 413 33
Adresse: Besucherpark am Flughafen, Nordallee 1, 85356 Freising

Ostereier suchen und Geocachen im Freilichtmuseum Glentleiten

Bezirk Oberbayern, Archiv FLM Glentleiten
Foto: FLM Glentleiten, Almgebäude von der Mordaualm, Lkr. BGL, Hausname Brunnerkaser

Im weitläufigen Freilichtmuseum im schönen Voralpenland ist an den Ostertagen eine ganze Menge für Familien geboten. 60 historische Gebäude befinden sich auf dem gesamten 40 Hektar großen Gelände. Und dort stellt sich auch die Frage: Wo sind die Ostereier versteckt? Eine gute Frage, die Kinder am Ostersonntag und Ostermontag jeweils beim traditionellen Ostereier suchen im Gelände selber beantworten können. Im ganzen Museumsgelände sind kleine Käfer versteckt, die die Kinder an einem Stand gegen echte Eier eintauschen können.

  • Von 14.00 bis 16.00 Uhr können Kinder in einer offenen Bastelwerkstatt ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Am Sonntag werden Marienkäfer und am Ostermontag Schafe gebastelt.
  • Für größere Kinder und Erwachsene mit Freude am Geocachen wird eine neue Foto-Safari entwickelt, bei der am Ende der „Oster-Cache“ entdeckt werden kann. Jeder, der ein GPS-fähiges Smartphone oder ein GPS-Gerät besitzt, kann mitmachen.
  • An allen Tagen erwartet die Besucher im gesamten Freigelände verschiedene Handwerksvorführungen (z.B. Lederhosenflicken).

Termin: Ostersonntag (16. April) und Ostermontag (17. April).
Öffnungszeiten: 09.00 bis 18.00 Uhr
Adresse: An der Glentleiten 4, 82439 Großweil
Link: Freiluftmuseum Glentleiten

Seemarkt Herrsching am Ufer des Ammersees
Rund 80 Künstler, Kunsthandwerker und Aussteller präsentieren an den Osterfeiertagen ihre nationalen und internationalen Arbeiten am Ammersee. In einem wunderbaren Ambiente lassen sich direkt am Seeufer neue, schöne Dinge für Wohnung, Haus und Garten entdecken.  Zu den besonderen Highlights für Kinder gehören:

  • Am Ostersonntag gibt es für Kinder ab 12.00 Uhr großes Ostereiersuchen.
  • Am Ostermontag heizt uns gegen 15 Uhr eine Trommlergruppe mit rhythmischen Klängen ein.
  • Kinderkarussell an allen Tagen

Gegen Knurren im Magen helfen Steckerlfisch, Steaks und Würste vom Holzkohlengrill, Spanferkel, exotische und vegetarische Spezialitäten, Kaffee und Kuchen. Und gegen den Durst gibt’s die Wahl zwischen Softgetränken, König Ludwig Bierausschank, eine Wein- Prosecco- und Cocktailbar. Und bei schönem Wetter könnt ihr einen Espresso im Liegestuhl am Ufer mit Blick über den See genießen.

Termin: Ostersamstag (15.4.) bis Ostermontag (17.4.)
Öffnungszeiten: 11.00 bis 19.00 Uhr
Adresse: Seepromenade am alten Sportplatz in Herrsching
Link: http://www.geja-event.de/

Ostereier im Schacky Park versteckt
Am Ostersonntag heißt es für Kinder wieder „Augen auf“. Rund 1.000 bunte Ostereier wurden von den fleißigen Osterhasen des Förderkreises im gesamten Park versteckt.

  • Gut zu wissen: Das Wetter ist völlig egal; die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Kosten: Unkostenbeitrag 3 Euro (freier Zugang für Kinder)
Termin: Ostersonntag, 16. April 2017
Beginn: Start ist um 14.00 Uhr am Eingang Süd
Adresse: Start ist am Eingang Süd in der Vogelherdstraße (50 m vor dem SOS-Kinderdorf)
Link: www.schackypark.de

Ostergeschenke für Kinder und Tiere im Tierpark Hellabrunn

Copyright: Tierpark Hellabrunn / Marc Müller
Copyright: Marc Müller/Tierpark Hellabrunn

Dass Kinder und Erwachsene Ostereier, Schokoeier und Ostergeschenke lieben, ist bekannt. Aber wusstet ihr, dass sich auch Tiere über Ostergeschenke freuen? Im Tierpark Hellabrunn werden selbst gebastelte Tierüberraschungen auf den Tieranlagen versteckt. Besucher dürfen dabei zuschauen, wie die Tiere nach ihrem Futter suchen und es mit ihren Tatzen, Schnauzen und Rüsseln aus Kisten oder Kartons herausholen. Die Termine für die „Geschenkübergaben“ an die Tiere sind wie folgt geplant:

Ostersonntag:
10.15 Uhr: Kuba-Baumratten und Azara-Agutis
11.00 Uhr: Maushaus
12.00 Uhr: Tiger
13:30 Uhr Schimpansen und Gorillas
14:00 Uhr Vielfraße
15:00 Uhr Kuba-Baumratten und Azara-Agutis

Ostermontag:
10:00 Uhr Vögel im Dschungelzelt
10.15 Uhr Kuba-Baumratten und Azara-Agutis
10.30 Uhr Löwen
13.30 Uhr Eisbären
13.30 Uhr Schimpansen und Gorillas
15.00 Uhr Paviane
15.00 Uhr Kuba-Baumratten und Azara-Agutis

Weitere Highlights für Kinder:
Kinder können sich zudem am Tierpark-Restaurant zu wilden Tigern, starken Bären oder farbenfrohen Schmetterlingen schminken lassen.
Mitmach-Geschichten, lustige und spannende Tiergeschichten gibt es für Kinder an beiden Tagen an verschiedenen Orten:

11 Uhr: Afrika (Treffpunkt Giraffenhaus)
12 Uhr: Amerika (Treffpunkt Südamerika-Stall)
14 Uhr: Australien (Treffpunkt bei den Roten Riesenkängurus)
15 Uhr: Asien (Treffpunkt Nashornhaus)
16 Uhr: Europa (Treffpunkt Maushaus)

Termine: Ostersonntag (16. April) und Ostermontag (17. April)
Öffnungszeiten: 9 bis 17 Uhr
Adresse:
Link: Tierpark Hellabrunn für weitere Informationen

Traditionelles Ostereier suchen im Paradies
Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich bereits als Kind hinter Büschen und Bäumen im Badegelände „Paradies“ in Possenhofen nach Ostereiern gesucht habe. Seit vielen Jahrzehnten findet dort am Ostermontag die traditionelle Ostereiersuche statt. Mitglieder des DLRG organisieren diese beliebte Aktion und laden auch in diesem Jahr Familien ein, versteckte Schokoeier in dem weitläufigen Areal zu erhaschen. Die Suche lässt sich übrigens wunderbar mit einem schönen Spaziergang am Seeufer verbinden – zum Beispiel in Richtung Tutzing zur Roseninsel. Oder mit einem Picknick und Zwischenstopp am Spielplatz nahe des Sissi Schlosses.

Termin: Ostermontag, 17. April 2017
Uhrzeit: 14.00 bis 17.00 Uhr
Adresse: Badegelände „Paradies“ in Possenhofen (Pöcking)

Ich wünsche euch fröhliches Ostereier suchen und eine wunderschöne Osterzeit!

Schreibe einen Kommentar