Ammersee Klassikfestival in außergewöhnlichen Spielstätten

Wie wäre es mit einem Klassikkonzert in der Scheune mit Schweinsbraten und Knödel? Einer Art & Classic Vernissage oder einer Runde Chillen bei klassischen Klängen in einem Kuhstall?

Kein Witz, sondern Teil eines mutigen und außergewöhnlichen Programms, welches die Organisatoren des Klassikfestivals „AmmerSeerenade“ in diesem Jahr vom 28. August bis 02. September auf die Beine gestellt haben. Klassikaufführungen auf eine neue Art und Weise. Und an – sagen wir mal – doch eher untypischen Spielstätten. Einige Highlights habe ich für euch herausgesucht:

Tag der offenen Haus- und Hofkapellen am Ammersee (Sonntag, 28. August, ganztägig)
Wie wäre es am Eröffnungstag mit einem musikalischen Rundweg um den Ammersee und dem Besuch sonst verschlossener Haus – und Hofkapellen? Unter dem Motto „Zwischen Himmel und See“ öffnen sich am kommenden Sonntag kleine Kirchen, private und öffentliche Haus- und Hofkapellen für die Öffentlichkeit. Musikalische Darbietungen (Klassik, Tradition, Gesang, Wort, Instrument) werden von Musikern und Musikerinnen aus der Region präsentiert. An manchen Orten wird eine kleine Bewirtung angeboten. Verschiedene Routenvorschläge mit Kilometerangaben, Standorte und Aufführungen findet ihr hier.

ART & Classic im Kuhstall Achselschwang (Ausstellung täglich ab 15.00 Uhr geöffnet)
Nein, ich habe mich nicht verschrieben. Tatsächlich verwandelt sich der sogenannte Braunviehstall des Staatsgutes Achselschwang während des Festivals in einen außergewöhnlichen Raum der Kunst. Auf der Vernissage „Augenfutter“ im Rahmen der „ART & CLASSIC“ stellen Künstler und Künstlerinnen aus Deutschland und Taiwan ihre Werke aus. Klassische Darbietungen junger Musiker, eine Lesung sowie Tanz- und Ballettaufführungen komplettieren das Programm. Eine Happy Classic Hour findet täglich von 18.00 bis 19.00 Uhr statt (ausser Dienstag). Der Eintritt ist frei.
Einladung und Programmpunkte der Ausstellung

Scheunenkonzert mit Schweinsbraten und Knödel (Montag, 29. August, Beginn 20.00 Uhr)
Schweinsbraten-Konzert mit Szymanowski Quartett-2015

Was verbirgt sich hinter „Classic auf dem Land“? Das Haydn-Quartett spielt Werke von Haydn, Schubert und Beethofen in der Konzertscheune im Gasthaus Saxenhammer (Hechenwang). Dazu wird der bayerische, kulinarische Klassiker serviert.

Classic im Bootshaus (Donnerstag, 01. September, Beginn 19.00 Uhr)
Ein festliches Gala-Konzert & Dinner erwartet Besucher im Augsburger Segler-Club in Utting. Nach einem 4-Gang-Menü beginnt das Konzert mit grosser Klassik von Ravel, Strauss bis Debussy.

Classic Russian Passion im Andechser Florianstadl (Freitag, 02. September, Beginn 20.00 Uhr)
Ungewohnte, musikalische Töne erklingen an diesem Abend vom Heiligen Berg in Andechs. Werke mit den großen Komponisten Russlands, populären russischen Estrada-Schlagern und traditionellen Romanzen erklingen im Rahmen dieses Konzerts.

© Tim Klöcker

Zeitraum: 28. August bis 03. September 2016
Organisatoren: Verein Kultur am Ammersee e.V.
Links: Weitere Informationen und Programm und Tickets
Bildnachweis: © Verein Kultur am Ammersee e.V.

Schreibe einen Kommentar